Integrative Medizin

Vitalstoff-Infusionen

Lächelnde ältere Frau mit grauen Haaren
Der „Jungbrunnen“ für die Zellen

Unser körpereigenes Regulationssystem, dessen grundlegende Bedeutung für unsere Gesundheit die Medizin erst in den letzten Jahren richtig erkannt hat, braucht  Vitamine und Mineralien, um seinen vielfältigen Aufgaben nachkommen. Fehlen wichtige Nährstoffe, macht der Organismus durch Beschwerden wie Leistungsabfall, Abgeschlagenheit und chronische Müdigkeit, Infektanfälligkeit, allgemeinen Vitalitätsmangel, Allergien oder auch chronische Entzündungen und bösartige Zellveränderungen auf diese Vitalstoff-Unterversorgung aufmerksam.

Wenn der Körper mit solchen Warnsignalen Alarm schlägt, ist es höchste Zeit, die Vitalstoffdepots des Körpers aufzufüllen. Eine einfache und wirkungsvolle Möglichkeit ist eine Vitalstoffkur, in deren Verlauf der Organismus direkt über die Blutgefäße mit hochdosierten Vitalstoffen (z.B. Vitamin C und B, Selen und Zink) versorgt wird. Hierdurch werden zum einen die Mängel in der körpereigenen Versorgung gezielt ausgeglichen; zum anderen schützt die Therapie die Körperzellen auch vor dem Angriff der sogenannten „freien Radikale“, die für das Entstehen vieler Erkrankungen verantwortlich sind und beim Alterungsprozess eine entscheidende Rolle spielen.

Für wen eignet sich eine Vitalstoffkur?


Eine Vitalstoffkur empfiehlt sich z.B. dann, wenn Sie unter körperlicher oder seelischer Belastung stehen, unter häufigen und immer wiederkehrenden Infekten (z.B. Nasennebenhöhlen) leiden oder sich nach einer schweren Erkrankung in der Rekonvaleszenz befinden. Auch bei Menschen, die unter allgemeiner Müdigkeit, Vitalitätsverlust,  Leistungsabfall chronischen Entzündungen oder Allergie leiden, kann eine Vitalkur wirkungsvolle Unterstützung leisten. Und natürlich können so alle, die ohnehin einen erhöhten Vitaminbedarf haben (z. B. Raucher, stillende Mütter oder Patienten nach einer Tumortherapie) von einer Infusionsbehandlung mit Power-Nährstoffen profitieren.

 

Übrigens:

Vitalstoffinfusionen haben seit vielen Jahren auch in der Präventionsmedizin einen festen Platz. Denn ein trainiertes und gut funktionierendes Immunsystem ist die beste Voraussetzung dafür, gesund und fit zu bleiben und altersbedingten Abbauprozessen zu begegnen. Nicht nur, aber gerade auch jetzt in der Corona-Zeit.


Sie möchten mehr erfahren?

Wir informieren Sie gern in unserer Spezialsprechstunde.